Laktosefrei essen in Nürnberg

Der Milchzucker, die Laktose, besteht aus zwei Zuckermolekülen, der Glukose und der Galaktose.
Zucker können vom Darm aber nur als Einzelmoleküle aufgenommen werden. Daher muss der Milchzucker im Darm zunächst in seine Bestandteile Glukose und Galaktose aufgespalten werden. Dies erfolgt durch ein Enzym in der Schleimhaut des Dünndarmes: die sogenannte Laktase. Fehlt Laktase, wird der Milchzucker nicht im Dünndarm zerlegt, sondern gelangt in den Dickdarm. Dort wird er von den hier lebenden Bakterien zersetzt, wobei es zur Gasbildung und Beschwerden im Bauch kommt. Laktose kommt nur in tierischen Milchprodukten – vor allem aus Kuhmilch, aber auch aus Milch von Ziege oder Schaf vor.

Da wir nur pflanzliche Lebensmittel verwenden, sind alle unsere Gerichte laktosefrei.